1
Engelburg (Hexenauge)
68800 Thann Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Beschreibung

Die nur auf einem Fußweg zu erreichende Engelburg ragt 100 m über der Stadt Thann auf und bietet eine schöne Sicht auf die Stiftskirche St. Theobald, die Rheinebene und den Schwarzwald in der Ferne. Die so eigentümlich wirkenden Ruinen gehen auf das Jahr 1673 zurück, als Ludwig XIV. die Schleifung der Festung anordnete. Ein runder Abschnitt des Donjons kippte um und wirkt nun wie ein riesiges Auge, das daher im Volksmund "Hexenauge" genannt wird.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeiten in der NäheSehenswürdigkeiten in der Nähe

Hotels in der NäheHotels in der Nähe

Restaurants in der NäheRestaurants in der Nähe