1
St.-Peter-und-Paul-Kathedrale in Poznan
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Beschreibung

Die erste Kathedrale Polens (aus dem Jahr 968), die mehrmals zerstört und umgebaut wurde, ist eine gotische dreischiffige Basilika, deren zwei Türme mit barocken Kuppeln gekrönt sind. Im Innenraum kann man die goldene Kapelle bewundern, die im 19. Jh. im byzantinischen Stil gestaltet wurde. Sie enthält den Sarkophag und die Statuen von Mieszko I. und seinem Sohn König Boleslaw Chrobry. In der Krypta sind die Spuren des vorromanischen Gebäudes und die Originalgräber der beiden Könige zu sehen.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeitenund Attraktionen in der Nähe

Unterkünftein der Nähe