1
Dampfmaschinenhaus « Moschee »
Zeppelinstraße 176, 14467 Potsdam Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Öffnungszeiten

Besichtigung bei Wechselausstellungen möglich - Mai-Okt.: Sa/So und Feiertage 10-18 Uhr

Beschreibung

Um die Wasserspiele in Potsdam zu speisen, ließ Friedrich Wilhelm IV. ein Gebäude im orientalischen Stil bauen, in dem die Dampfmaschinen untergebracht waren. Die "Moschee" (1841-1843) ist eine gelungene Mischung aus Kunst und Industrieanlage. Man kann bei der Führung auch die Dampfmaschine sehen, die in Gang gesetzt wird.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeitenund Attraktionen in der Nähe

Unterkünftein der Nähe

Restaurantsin der Nähe