Burg von Nideggen
Burgstr., 52385 Nideggen Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Beschreibung

Die Burg aus rötlichem Sandstein (12. Jh.) war bis ins 15. Jh. Sitz der Grafen und Herzöge von Jülich. Vom Bergfried aus, der ein Burgenmuseum über Festungen und Burgen der Eifel beherbergt, genießt man einen schönen Blick auf das Tal der Ruhr. Die Kirche (12. Jh.) besitzt einen romanischen, mit Fresken verzierten Chor.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe