Église Notre-Dame de Neuchâtel
Neuchâtel Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Beschreibung

Das neugotische Bauwerk (1897-1906), das 1986 unter Denkmalschutz gestellt und lange restauriert wurde, ist sehr ungewöhnlich. Seine Mauern und Gewölbe wurden aus Kunststein erbaut, zu dem gefärbter Zement hinzukam, daher sein Beiname "Rote Kirche". Eine weitere Besonderheit ist die durchgehende Galerie, die in halber Höhe um das Gebäude verläuft. Im Innern schmücken 10 000 reliefartig hervortretende Sterne die Decke. Das monumentale Kreuz über dem Hauptaltar ist das Werk des Schweizers Marcel Feuillat (1. Hälfte 20. Jh.). Die prächtigen Glasfenster der Kirche stammen aus dem Jahr 1903.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeitenund Attraktionen in der Nähe

Unterkünftein der Nähe

  • Verstärkte Gesundheitsmaßnahmen
    Ab71 €
    Buchen
    8.4 (1.2 K Bewertungen)
    374 m - Rue J.- L. Pourtalès 3, 2000 Neuchâtel
  • Verstärkte Gesundheitsmaßnahmen
    Ab102 €
    Buchen
    8.4 (1.4 K Bewertungen)
    447 m - Place de la Gare 2, 2000 Neuchâtel
  • Verstärkte Gesundheitsmaßnahmen
    Ab184 €
    Buchen
    8.2 (2.6 K Bewertungen)
    611 m - Esplanade Leopold Robert 2, 2000 Neuchâtel

Restaurantsin der Nähe

  • Ab 50 CHF Bis 120 CHF
    MICHELIN 2021
    587 m - Avenue DuPeyrou 1, 2000 Neuchâtel
  • Ab 54 CHF Bis 180 CHF
    MICHELIN 2021
    1.12 km - Esplanade du Mont-Blanc 1, 2001 Neuchâtel
  • Ab 78 CHF Bis 120 CHF
    MICHELIN 2021
    2.11 km - Route des Gouttes-d'Or 2, 2008 Neuchâtel