St. Stephanskirche
Willigisstraße, 55116 Mainz Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Beschreibung

Die Ende des 13. Jh. errichtete gotische Stephanskirche wurde 1945 stark beschädigt und fast vollständig wiederaufgebaut. Der Ostchor bekam ein bemerkenswertes Ensemble an Glasfenstern von Chagall, auf denen Themen des Alten und des Neuen Testaments gezeigt werden. An der südöstlichen Mauer führt ein Kreuzgang entlang, dessen Gewölbe die Meisterschaft spätgotischer Baukunst verdeutlichen.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe