Museumsgalerie Nikola-Manev
Cirpan 6200 Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Beschreibung

Die Museumsgalerie Nikola-Manev ist ein schönes Beispiel für den "Plovdiver Barock". Zur Zeit der Kommunisten befand sich in dem Haus von 1867 ein Museum der Revolution. Im Jahre 2000 wurde es von dem Maler Nikola Manev (1940-2018) gekauft, der hier eine Kunstgalerie einrichtete. Das Haus ist an sich bereits sehenswert. Es besitzt eine hübsche Fassade, prachtvolle Wandmalereien und einen Salon mit geschnitzter Holzdecke. Die ausgestellten Gemälde bieten einen Einblick in das Werk von Nikola Manev. In einem fast abstrakten Stil stellt der Künstler wunderliche Landschaften und imaginäre Bauwerke dar.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Unterkünftein der Nähe