2
Trinkhalle
Kaiserallee 3, Baden-Baden Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Beschreibung

Die Trinkhalle, in der heute das Fremdenverkehrsamt untergebracht ist, wurde von 1839 bis 1842 erbaut. Sie öffnet sich über eine lange Wandelhalle, die mit Wandmalereien zu Sagen der Region geschmückt ist. Die Kurgäste tranken dort ein Glas Mineralwasser oder Kuh-, Ziegen- oder Stutenmolke. Dahinter ziehen sich einige Wege durch den Kurpark und hinauf zur rumänisch-orthodoxen Stourdza-Kapelle, von der sich ein hübscher Blick auf das Schloss Hohenbaden, heute Altes Schloss genannt, bietet. Es war der Sitz der Markgrafen von Baden.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeitenund Attraktionen in der Nähe

  • Der Grüne Reiseführer
    192 m - Kaiserallee 1, 76530 Baden-Baden
  • 330 m - Marktplatz, 76530 Baden-Baden
  • 428 m - Schlossstrasse, 76530 Baden-Baden

Unterkünftein der Nähe

Restaurantsin der Nähe

  • Ab 23 € Bis 51 €
    MICHELIN 2020
    236 m - Küferstraße 3, 76530 Baden-Baden
  • Ab 75 € Bis 135 €
    MICHELIN 2020
    255 m - Baldreitstraße 1, 76530 Baden-Baden
  • 304 m - Merkurstraße 3, 76530 Baden-Baden